Commerce-Chef: eMail-Validierung

Sie können bei Eingabe des Besuchers einer eMail-Adresse deren Gültigkeit und Existenz prüfen lassen. Fügen Sie einfach folgende Zeile in Ihr HTML-Dokument ein, dann wird der Commerce-Chef prüfen, ob die eMail-Adresse in absender und empfaenger korrekt sind:

<input type="hidden" name="email_check" value="1">

...

Ihre eMail-Adresse: <input name="absender">

Andere, lokale formmailer oder vergl. Programme checken nur die Syntax der eMail-Adresse. Der Commerce-Chef geht einen entscheidenden Schritt weiter: Er versucht den angegebenen Mail-Server zu kontaktieren und prüft, ob die angegebene eMail-Adresse auch wirklich funktioniert. Ist dies nicht der Fall, wird der Besucher darauf hingewiesen und zu einer Neueingabe aufgefordert (es wird das normale Fehlertemplate angezeigt).

Leider hat auch diese besondere Abfragetechnik eine kleine Lücke: es kann leider nicht überprüft werden, ob der angegebene User auf dem Mailserver existiert - dies kann man nur dadurch feststellen, das eine eMail hinschickt wird :-) Dieses Manko betrifft insbesondere Adressen von T-Online (...@t-online.de), GMX (...@gmx.net), usw..

Vorheriges Thema Navigation Nächstes Thema
eMails konfigurieren [ Nach oben ] [ Startseite ] Pflicht-Felder