Start | Features | Dokumentation | FAQ | Vergleich | Beispiele | Live | Werbefrei | Forum | Danke

Formular-Chef: Templates allgemein

   Formular-Chef: Templates allgemein
         Beispiel für ein allgemeines Template:
         Eigene Trennzeichen:
         Platzhalter für leere Felder


Templates sind Vorlagen-Dateien, die als Layoutgrundlage genutzt werden. Ein Template besteht aus einigen Zeilen HTML-Text und ggf. einigen Variablen in der Form ##VARIABLE##.

Templates können Sie dann nutzen, wenn Ihnen unser Standardlayout bei der Antwortseite oder den eMails nicht gefällt. Mit Templates können Sie unsere vordefinierten Layouts völlig an Ihre eigenen Wünsche anpassen - Hintergrund, Grafiken, Javascript, Links, usw.. Sie können die Templates mit einem Editor Ihrer Wahl erstellen und auf Ihren Webspace hochladen. Der Formular-Chef holt sich die Templates zu gegebener Zeit und ersetzt die Variablen durch Inhalte. Zunächst ein theoretisches Beispiel:

Beispiel für ein allgemeines Template:

    Sie haben die Felder Anrede und Name in Ihrem Formular, z. B.:

    Ihr Name: 

    <select name="anrede" size="1">

    <option>Herr

    <option>Frau

    </select> <input name="name" size="20">

    Nun wollen Sie auf der Antwortseite den Besucher direkt ansprechen. Erstellen Sie eine HTML-Seite mit Ihrem Wunschlayout (das Antworttemplate). Fügen Sie dann in diese HTML-Seite folgenden Text ein:

    Vielen Dank für Ihre Eingaben ##anrede## ##name##

    Wenn ein Besucher nun Ihr Formular ausfüllt und z. B. "Herr" "Müller" eingibt, erscheint später auf der Antwortseite:

    Vielen Dank für Ihre Eingaben Herr Müller

    Sie können natürlich beliebig viele, unterschiedliche Variablen in Ihr Formular und die Templates einbauen, der Formular-Chef kennt keine Beschränkung.

Eigene Trennzeichen:

    Bisher waren Auflistungen der Variablen (z.B. auf der Antwortseite) nur durch Komma getrennt möglich. Nun gibt es die Möglichkeit dies durch zwei neue Befehle anzupassen auf Ihre Wünsche.

    Die Befehle die Sie nun nutzen können sind:

    RETURN (Zeilenumbruch)
    TAB

    Beispiel für ein - als Trennzeichen:

    <input type=hidden name="_listen_trennzeichen" value="- ">

    Beispiel für eine Auflistung untereinander:

    <input type=hidden name="_listen_trennzeichen" value="RETURN TAB- ">

Platzhalter für leere Felder

    Mit Hilfe der Variable _platzhalter können Sie einen beliebigen Text vorgeben, der so übertragen wird, wenn ein Besucher ein Formular-Feld frei lässt.

    Wenn Sie in Ihr Formular beispielsweise schreiben:

    <input type="hidden" name="_platzhalter" value="LEERES FELD">


    und Ihr Besucher lässt z. B. das Feld "Telefon_privat" frei, so wird Ihnen in Ihrer eMail an der entsprechenden Stelle "LEERES FELD" angezeigt.
    Selbstverständlich können auch beliebige Variablen in der Form ##VARIABLENNAME## in den Platzhalter eingebaut werden.

Vorheriges Thema Navigation Nächstes Thema
(Mehrfachschritte) [ Nach oben ] [ Startseite ] Antwortseiten-Template

(c) 2006 nettz.de